Hotels: Website2018-09-06T11:26:06+00:00

Englisch auf der Hotel-Website

Was nützt die beste Auffindbarkeit, wenn das Gefundene einfach nicht sehr ansprechend ist?

3 Dinge vorweg:

  • Falls Sie seit Jahren mit einer alten Website arbeiten: bevor Sie überlegen, was Sie mit Ihrem Inhalt machen, holen Sie Angebote für eine neue Website ein! Eine moderne Website kann viel mehr als Ihre alte.
  • Ihre Internetpräsenz ist viel mehr als nur eine Website. Versteifen Sie sich nicht NUR auf eine Website, denn alles, was Sie im Internet tun, kann sich auf Ihre allgemeine Auffindbarkeit auswirken: Facebook, Twitter, Instagram, WhatsApp …
  • Wenn Sie überhaupt Gäste auf Englisch ansprechen wollen: Warum weniger Funktionalität und Information als auf der deutschen Website anbieten? Sie wollen das Beste für alle Gäste.

Steinzeit-Website?

Um Schritt zu halten mit den Entwicklungen in Website-Technologien, haben viele Hotels eine Website, die jetzt in der 3. oder 4. Generation ist. Aber leider, durch Zeitmangel oder fehlende Beratung, nehmen sie manchmal Texte von früheren Versionen, oder Texte, die von vielen verschiedenen Übersetzern stammen, und manchmal Texte, die Angebote beschreiben, die es nicht mehr gibt …

Lassen Sie mich Ihre englische Version gründlich überprüfen:

Native-Speaker-Qualität

Was nützt die auffindbarste Website der Welt, wenn das Interesse Ihrer Besucher wegen mäßigen Texten und Übersetzungen nach wenigen Sekunden abflacht?

Matte Texte und schlechte Übersetzungen sind wie gefälschte Waren – sie wirken unecht! Egal wie schön die Website, wie attraktiv die Bilder, wie SEO- und Adword-technisch auf Vordermann… Sind die Texte matt oder schlecht übersetzt, flacht das Interesse schnell ab.

Homogenität

Ich kontrolliere, ob die ganze Website inhaltlich und qualitativ einheitlich ist. Manche Texte zeugen von guter Qualität, manche nicht, manche sind Suchmaschinen-optimiert, manche nicht. Es kommt auch vor, dass sich Preise, Angebote, Daten und Packages im Detail betrachtet voneinander unterscheiden – weil sie an einer Stelle aktualisiert wurden, an einer anderen aber nicht. Manchmal sind alle Texte hervorragend übersetzt, aber nicht sauber und logisch aufgeteilt.

 Vollständigkeit

Schließen Sie auf der Website nichts und niemanden aus! Oft werden – aus welchen Gründen auch immer – wichtige Teile der Website überhaupt nicht übersetzt. Manche Suchfelder erscheinen nur auf Deutsch. Potentielle Hotelgäste, Firmen, Vereine, Interessensgruppen, Kongressteilnehmer und private Kunden, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, werden nie erfahren, dass Sie barrierefrei sind, Seminar-Einrichtungen haben oder einen Shuttleservice bieten, denn sie werden nie zu Ihnen kommen.

Wann ist ein Text ein guter Text?

Damit ein Text gelesen wird, muss er schön geschrieben werden. Je unnatürlicher und gekünstelter der Text, desto höher die Absprungrate. Schöne Texte zu schreiben, ist eine Kunst und eine Wissenschaft:

  • H1-, H2- und H3-Überschriften und Texte sollten semantisch verwandt sein, aber keine 1:1-Wiederholungen enthalten. Lassen Sie das einen erfahrenen Native-Speaker lösen.

  • Man kann an verschiedenen Stellen die gleichen Informationen präsentieren, darf aber nicht immer den gleichen Text dafür benutzen. Unique Content ist bei Google hoch im Kurs. Nur ein erfahrener Englisch-Native-Speaker schafft es, wirkungsvolle, variantenreiche und ansprechende Texte zu kreieren.
  • Es gibt gute Gründe, warum Ihr Hotel beliebt ist. Hängen Sie diese an die große Glocke und hinterlegen Sie sie auch als Keywords – aber nicht im Stile der alten SEO-Textschule, mit einer Keyword-Dichte, die so dick aufgetragen ist, dass Google die Website die Bewertungsrutsche hinunterpurzeln lässt:

Willkommen beim Oberunterbergerhof, dem Berghotel im Dorf im schönen Oberunterberg. Der Oberunterbergerhof im idyllischen Oberunterberg ist ein Wellnesshotel der Extraklasse. Das Wellnesshotel im bildhübschen Oberunterbergertal ist ein Berghotel…

Nein; das kann man viel schöner, kreativer und abwechslungsreicher schreiben.

Die SEO-Mischung macht es aus

Je umtriebiger Sie im Internet sind, desto mehr fallen Sie den Suchmaschinen auf. Aber Vorsicht! Im Internet ist es oft schwer möglich, einen Beitrag oder ein Posting zu löschen. Posten Sie mit Bedacht im Rahmen einer Gesamtstrategie!

Größere Firmen, Politiker und manche Weltstars lassen diesen Bereich von PR-Agenten betreuen, damit ihre Äußerungen gut überlegt sind. Manche Sprüche machen auf Deutsch eine Punktlandung, aber auf Englisch kann das danebengehen. Bevor Sie einen Werbespruch loslassen, lassen Sie ihn von mir oder einem anderen Native-Speaker anschauen.

Damit Sie breiter und stabiler aufgestellt sind, brauchen Sie ein ausgewogenes Paket an Maßnahmen mit Bewertungsbogen-Ratings, Google AdWords, Werbeschaltungen bei Industrieportalen, Online- und gedruckten Zeitschriften und bei den gängigsten Suchportalen.

Echte ‚häufig gestellte Fragen‘ (FAQs) entlasten Ihr Personal

Am Anfang des Internetzeitalters waren FAQs ein fixer Bestandteil jeder Website, hatten aber oft nichts mit den Fragen zu tun, die tatsächlich gestellt wurden. Jetzt sind viele Internet-Marketer der Meinung, dass die Fragen aus der FAQ-Liste eine direkte Verbindung mit einem Produkt oder einer konkreten Dienstleistung haben sollen.

Obwohl jeder Mensch eine Frage anders stellen wird, gibt es nur eine beschränkte Anzahl an Fragen, die häufig gestellt werden.

Führen Sie eine Erhebung bei Ihrem gesamten Personal durch, um herauszufinden, welche Fragen tatsächlich am häufigsten gestellt werden.

Diese Fragen sollten Sie sehr klar und kompakt formulieren, auf Englisch übersetzen lassen und prominent auf der Website zugänglich machen. Sobald Kunden merken, dass Ihre Fragen eine konkrete Hilfe sind, werden sie diese öfters anklicken. Das wirkt sich positiv auf Ihr Google-Rating aus. Sollte trotzdem eine Frage direkt gestellt werden, können Mitarbeiter die Antwort auf der Website direkt zitieren, ohne nach Vokabeln ringen zu müssen.

Haben Sie etwas Wichtiges vergessen?

In den letzten Jahren wurde der Fokus fast ausschließlich auf die Marketing-Funktionen von Websites gelegt. Weil Websites ohnedies mit Infos vollgepackt sind, vergisst man oft, wie wichtig sie als Informationstools sind.

Finden potentielle Kunden alle für den Aufenthalt benötigten Infos kompakt und übersichtlich auf Ihrer Website? Wirklich? Oder müssen sie noch Infomaterial anfordern?

Wenn Sie Fragen haben – zu einem, mehreren oder allen obigen Themen:

Kontaktieren Sie mich jetzt!