Übersetzen & Texten: Bullshit Detective2018-09-28T15:37:10+00:00

Der Bullshit Detective

Die unverblümte Wahrheit über Ihre englischen Übersetzungen…

Endkunden und Agenturen mit einem begrenzten Budget müssen oft für ihre Marketing-Übersetzungen  den billigsten Anbieter nehmen – und hoffen, dass es gut geht.

Sie hören: ‚Native-Speaker, jahrelange Erfahrung, Fachspezialisten, Vokabular-Management, EU-Norm, doppelt-kontrolliert‘ – aber es fehlt die Magie.

Ich kann Ihnen sehr schnell sagen ob eine Übersetzung gut oder schlecht ist. Das gebe ich Ihnen schriftlich, mit Beispielen und Begründungen, damit Sie für das Gespräch mit Ihrem Anbieter gewappnet sind.

Ich lobe gute Übersetzungen, aber wenn sie schlecht sind…

I CALL: ‚BULLSHIT!‘

Ich will keine neuen Kunden ergaunern, in dem ich Rufmord an anderen Übersetzern verübe.

Als Einzelunternehmer bin ich nur in der Lage für eine sehr begrenzte Anzahl an Kunden qualitativ hochwertig zu übersetzen.

Mein Ruf ist mein Kapital!

Ich möchte auch keine Übersetzungsbüros empfehlen, sondern ausschließlich gute, erfahrene Native-Speaker-Übersetzer, mit denen Sie direkt verhandeln und abrechnen können.

Ich schneide nicht mit.

Der Preis den Sie für eine Englisch-Übersetzungen zahlen, spiegelt sich sehr häufig in ihrer Qualität wider. Wenn Sie großes Glück haben, bekommen Sie für wenig Geld eine super Übersetzung.

Sie werden nicht immer Glück haben!

1000 Mal gesehen. Abgedroschen, völlig austauschbar und komplett uninspiriert. Aber das ist nicht das eigentliche Problem.

Die Grenze zwischen lustig und lächerlich darf niemals überschritten werden.

Was Lächerlichkeit betrifft, ist das hier im tief-roten Bereich.

217 Pageviews in einer Woche wären doch gut, oder? Aber nicht bei einer Absprungrate von 95%.

Lustige Texte ziehen Schaulustige an, aber keine Kunden!

Höchste Zeit den Bullshit Detective zu rufen!

Kontaktieren Sie mich jetzt!

Es gibt 3 Gründe warum es besonders viele schlechte Übersetzungen in Marketing und Werbung gibt:

  1. Manche Menschen sind sprachlich untalentiert. Sie haben wenig Gespür – weder für die eigene Sprache, noch für Fremdsprachen. Marketing und Werbung sind Bereiche, die nach kreativem Talent schreien. Wenn sie für diese Bereiche ungeeignet sind, warum setzt man sie als Übersetzer ein?
  2. Nicht-Native-Speaker, die in Deutschland, Österreich, in der Schweiz oder in Südtirol aufgewachsen sind, und dort Englisch gelernt haben, sind weder mit der Sprache noch mit der Kultur aufgewachsen. Sie haben keinen verlässlichen Instinkt und verstehen die sprachlichen Nuancen nicht. Ihre Übersetzungen klingen künstlich, aufgesetzt und angestrengt.
  3. Auch Native-Englisch-Speaker brauchen viele Jahre bis sie die deutsche Sprache und Kultur gut kennen. Wie können Austauschstudenten den tieferen Sinn eines deutschen Textes begreifen – ohne kulturelle Anhaltspunkte? Viele haben auch Angst davor die Textvorschläge von Trados, Linguee und dict.cc zu ignorieren. Sie halten sich sklavisch an abgedroschene, oft schlichtweg falsche Übersetzungen.

Investieren Sie Ihr Geld in meine Zeit!

Je früher Sie es wissen, desto kleiner der finanzielle Schaden. Ist die schlechte Übersetzung schon beim Kunden, ist es zu spät!

  1. Ich analysiere die Übersetzung, dokumentiere wo sie gut oder schlecht ist, und begründe meine Meinung.
  2. Sie sagen mir wie viel Detail Sie brauchen – ich sage wie viel Zeit ich benötige; und daraus ergibt sich der Preis.
  3. In kürzester Zeit haben Sie die Gewissheit, die Sie brauchen.

Mit Bericht:       EUR 20 +  EUR 1 pro Minute (netto)

Ohne Bericht:   EUR 1 pro Minute (netto)

Minimum 5 Minuten!

Kontaktieren Sie mich jetzt!