Hotels: Warum ist Englisch wichtig für Ihr Hotel?2018-09-28T15:15:27+00:00

Warum ist Englisch wichtig für Ihr Hotel?

Eine Marketing-Managerin erzählte mir, sie würde keine Hilfe brauchen weil: ‚Weniger als 2% unserer Gäste sind English Native Speakers.‘

Wenn man so rechnet:

Zahlt es sich überhaupt aus die Website für 2% Ihrer Gäste ins Englische zu übersetzen?

Oder jeden Tag die Rezeptionistin mit der Übersetzung der Speisekarten zu quälen?

Die Statistik ist ein Hund!

2% der Hotelgäste sind Native-Speaker, aber aus welchen Ländern kommen Gäste nach Österreich?

Aus den Niederlanden, Russland, Slowenien, aus der Tschechischen Republik, der Slowakei, Italien, Schweden, China…?

In welcher Sprache werden diese Kunden informiert? In welcher Sprache werden sie bedient?

Es geht um viel, viel mehr als 2%!

Wie groß ist Ihre durchschnittliche Zimmerauslastung im Jahr wenn Sie nur deutsche und österreichische Gäste zählen? …30%? Weniger?

Ihre Übernachtungslücken mit deutschen und österreichischen Gästen zu schließen wird schwer!

Aber wenn Sie alle Informationen online & vor Ort, auf Englisch zur Verfügung stellen…

…haben sie die Lösung selbst in der Hand!

Mit der englischen Sprache sprechen Sie mit der ganzen Welt!

Je besser Sie potentielle Gäste aus Asien, Osteuropa, Skandinavien oder Großbritannien informieren und fesseln – desto mehr Gäste kommen!

  • 10 Übernachtungen mehr im Monat?
  • 120 Übernachtungen mehr im Jahr?
  • Unrealistische Zwischenziele?

Somit decken Sie Ihr Englisch-Budget ab, ohne das Hotel umzukrempeln.

Kontaktieren Sie mich jetzt!